Aktuelle Veranstaltungen

Die Sektion Hessen bietet für ihre Mitglieder und auch für Gäste, die an der Kartographie interessiert sind, aktuelle Vorträge und Exkursionen.

 


 

Mittwoch, 21. Oktober 2020, 17.00 Uhr

Building Information Modeling (BIM)
Digitale Planung in 5D – und was hat die Geoinformation damit zu tun?

BIM wird derzeit als neue Methode in der Bauwirtschaft etabliert und beinhaltet im Wesentlichen die Digitalisierung der Prozesse von Planen, Bauen und Betreiben im Bereich des Hochbaus und der Infrastruktur anhand mehrdimensionaler Modelle. An diesen - bislang noch wenig erprobten und standardisierten - Abläufen partizipiert an vielen Stellen auch die Geodäsie. Hauptanliegen des Vortrages ist, neben einer kurzen Erläuterung der Methode BIM, die Kennzeichnung von Abhängigkeiten zur Geodäsie und insbesondere zur Geoinformation sowie die Botschaft, sich von geodätischer Seite stärker in das Geschehen einzubringen, wenn es um die Entwicklung von Standards und die Nutzung bereits vorhandener digitaler Geoinformationen geht.

Vortragende:
Dr. Katharina Lundenberg
(BIM-Cluster Hessen e.V.)
Vorabinformation

Veranstaltungsort:
Webkonferenz
Den Zugang zur Webkonferenz teilen wir Ihnen über den internen E-Mail-Verteiler oder auf Anfrage anja.hopfstock@bkg.bund.de mit.

 


 

Mittwoch, 24. Februar 2021, 17.00 Uhr

Mitgliederversammlung

Die Mitglieder haben eine gesonderte Einladung per Brief erhalten. Die Mitgliederversammlung findet als Webkonferenz statt.


Veranstaltungsort:
Webkonferenz
Die Zugangsdaten zur Webkonferenz haben alle Mitglieder mit dem Einladungsschreiben erhalten.

 


 

Vorschau: Exkursion 2021

Die Fachexkursion der Sektion Hessen der DGfK ist für den Zeitraum vom 10. bis 12. September 2021 geplant und führt ins Saarland und nach Luxemburg mit zwei Übernachtungen in Saarbrücken. Zu den Schwerpunkten gehört eine halbtägige Fahrt vorrangig unter physisch-geographischen Gesichtspunkten in den Bereich der Unteren Saar (u. a. Große Saarschleife bei Mettlach) unter Leitung von Dr. Thomas Iserloh der Universität Trier, die Besichtigung des stillgelegten Eisenwerks Völklinger Hütte (UNESCO Weltkulturerbe) sowie der Besuch von Luxembourg Stadt und des Klosters Echternach.

Weitergehende Information erhalten die Mitglieder in einer gesonderten Einladung.

 

nach oben
© Sektion Hessen der Deutschen Gesellschaft für Kartographie